tropical-travel.de  

tropical Vietnam

 

+++ sparen Sie Geld und Zeit - buchen Sie Ihr Vietnam Hotel gleich hier - mit der größten Auswahl von agoda.de - einfach, schnell und preisgünstig +++  

 

tropical-travel Newsleter abonnieren

Phu Quoc Island Vietnam

Bagan, Myanmar

Siem Reap Angkor

Anreiseinformationen

Vietnam Airlines fliegt direkt von Frankfurt nach Saigon und Hanoi. Thai Air, China Airlines, Singapur Airlines, Malaysian Airlines und Cathay Pacific fliegen über Bangkok, Peking, Singapur, Kuala Lumpur und Hongkong nach Saigon. Auch mit regionalen Fliegern erreicht man Saigon oder Hanoi, aber auch Da Nang von Bangkok, Hongkong oder Singapur aus. Empfehlenswert sind Billig-Airlines wie AirAsia.com für den Kurztrip.

321flights.com: schnell den besten Flug finden

Innerhalb Vietnams bieten Pacific Air, Vasco Air, Jetstar Air, und Vietnam Airlines Verbindungen an. Letztere zwei bauen ihre Netze weiter aus. Ab November 2014 bietet Vietnam Airlines auch Direktflüge von Singapur und Siem Reap nach Phu Quoc an.

Bustickets einfach online reservieren

Wer nicht fliegen möchte, reist innerhalb Vietnams am besten per Bus, um möglichst viel von der bezaubernden Landschaft Vietnams zu sehen. Zwischen Hanoi und Ho Chi Minh City verkehren täglich Überlandbusse (z.B. Hoang Long) mit Schlafmöglichkeiten und Speisenangebote. Die Busse starten von den Busterminals in Hanoi (Gia Lam nach Norden, Luong Yen nach Süden und Nam Thang Long nach Osten) und Saigon (An Lac nach Süden und Mien Dong nach Osten und Norden). Allerdings sind die Reisezeiten noch immer recht lang. So benötigt der Bus von Saigon nach Phan Thiet (Mui Ne) z.B. 5,5 Stunden inklusive Pause.

Entfernungen zwischen Städten

in Km

Hanoi - Ho Chi Minh City

1724

Hanoi - Hué

658

Ho Chi Minh City - Danang

961

Ho Chi Minh City - Nha Trang

447

Ho Chi Minh City - Phan Thiet

185

Ho Chi Minh City - Dalat

310

Ho Chi Minh City - Can Tho

170

Visum

NEU: Visaregelung ab 1.7.2016 um ein weiteres Jahr unverändert verlängert. Deutsche, Franzosen, Italiener, Spanier und Briten benötigen für einen touristischen Aufenthalt bis 15 Tage kein Visum für Vietnam ! (offizielle Website). Eine erneute Einreise ist erst nach mind. 30 Tagen wieder visafrei möglich.

NEU: ab 23.11.2015 kostet das Standardvisum (ab 15 Tage) für einmalige Einreise nur noch 25 USD (anstatt 45), das Dreimonatsvisum mit Mehrfacheinreise nur noch 50 USD (anstatt 95).

Für längere Aufenthalte gilt weiterhin Visumspflicht.

Am einfachsten ist es, ein Visum on arrival am Flughafen in Hanoi, Da Nang oder Ho Chi Minh Stadt (Saigon) zu beantragen. Damit das Procedere schnell und reibungslos von statten geht, ist es sinnvoll, bereits vor Anreise einen Antrag auf Visa on arrival zu stellen. Dies kann online geschehen und dauert max. drei Werktage. Es kostet 18 US-Dollar. Das eigentliche Visum kostet dann nochmals 25 US-Dollar (s.o.) am Flughafen (zwei Passfotos notwendig !!). Für das Visumsprocedere sollte man etwa 30-45 Minuten am Flughafen einkalkulieren.

Bitte besuchen Sie unsere Seiten regelmäßig, denn die Regierung von Vietnam erwägt, für einige Länder (u.a. Deutschland) die Visumspflicht auszusetzen.

 

 

Reiseinformationen:

  • Zeit: MEZ +6 Stdn
  • Währung und aktueller Wechselkurs:
  • Visum: erforderlich; 30 Tage-Visum vorher beantragen; kostenpflichtig oder Visa on arrival (s.o.) (Vietnambotschaft.org)
  • Strom und Stecker: US- und Eurostecker; in größeren Hotels auch Commonwealthstecker (Adapter teils notwendig - Infos siehe Reisetipps)
  • Impfungen: keine Vorschriften (Hepatitis, Diphterie, Polio, Tetanus empfohlen), Malariarisiko !
  • Einwohner: 85 Mio.
  • Hauptreligion: 80% Konfessionslos (offiziell), 9% Buddhismus, 8% Christen
  • Hauptstadt: Hanoi
  • Fläche: 329.560 qkm
  • Höchste Erhebung: Fan Si Pan (3143m)

 

Reise-Empfehlungen / Tour-Tipps:

Nord-Vietnam

NordvietnamFlug nach Hanoi mit zwei oder drei Tagen Aufenthalt. Von dort nach Haiphong und in die Halong Bucht. Besuch der Halongbucht mit einem Hotelschiff. Der Besuch der als Nationalpark geschützten Insel Cat Ba lohnt sich. Zurück über Hanoi in die Berge Nord-Vietnams nach Sa Pa zum Trecking rund um den Fan Si Pan, Vietnams höchstem Berg.

Alternativ oder zusätzlich: Motorradfahren in den Bergen zwischen den Grenzen von Laos und China.

Zentral-Vietnam

Flug nach Danang als Startpunkt für Touren in die bezaubernde Landschaft, Kultur und an die Strände Zentralvietnams. Danang, Hoi An und My Son auf der südlichen Seite des Wolken-Passes, sowie Hué auf der nördlichen Seite. Traumhafter Strandurlaub an den dortigen Stränden und Wildnis-Trecking im Nationalpark.

Süd-Vietnam

SuedvietnamFlug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon). Von dort nach Nha Trang und Da Lat, dann nach Phan Thiet und Mui Ne. Weiter gehts ins Mekong-Delta und auf die beiden Tropeninseln Phu Quoc und Con Dao. Für diese Reise sollten mindestens zwei Wochen, besser drei oder vier Wochen eingeplant werden. Wer nehr Zeit hat, sollte in Da Nang bzw. Hoi An beginnen und die Küstenstraße mit dem Bus herunterreisen bis nach Ho Chi Minh Stadt. Dabei können die schönsten Strände Vietnams besucht werden.

schnell den besten Flugpreis finden

jetzt Unterkunft reservieren

 

Banner Weltweit gif 120x600  

 

 

 

 

Fotos aus Südostasien

 

 

 

 

 

 

Anreise-Informationen - Vietnamkarte - Reiseziele - Nationalparks - Geschichte - Kultur - Wetter - Landeskunde - Strände - Hotels - Fotos - Nationalparks - Hanoi - Sa Pa - Halong - Vinh - Hué - Danang - Hoi An - Qui Nhon - Nha Trang - Phan Thiet - Mui Ne - Dalat - Ho Chi Minh City - Mekongdelta - Con Dao - Phu Quoc

 

 

 

 

 

Titelfoto: © sacasonrisas - Fotolia.com

 

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2008- - Impressum - Kontakt - Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News