Menue
Saigon

Reiseziel Ho Chi Minh Stadt

Video zeigen   ---  Karte anzeigen

Wechselkurs   ---  Flug finden  ---   Kalender

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*


Saigon Karte Ho Chi Minh Stadt, das frühere Saigon ist mit über 7 Millionen Einwohnern die größte Stadt Vietnams und das wirtschaftliche Zentrum. Die Stadt am Saigon-Fluss liegt nur 20 Meter über dem Meeresspiegel, 40 KM vom Südchinesischen Meer entfernt. Sie besteht aus 19 Stadtbezirken, von denen die ersten zwölf lediglich Nummern haben. Touristisch interessant sind die Bezirke 1, 3 und 5. Im ersten Bezirk direkt am Saigon-Fluss befinden sich die meisten Hotels und Sehenswürdigkeiten.

Ho Chi Minh Stadt (=> Spezial-Reiseführer) ist eine ungemein dynamische und laute Stadt. Sie verändert ihr Gesicht im Monatsrhythmus, immer neue Gebäude entstehen und verschwinden. Aber es gibt auch Flecken der Ruhe in den vielen Parks oder Gärten. Saigon war einst die Hauptstadt Südvietnams (bzw. der Republik Vietnam) und eine der wichtigsten Städte der französischen Kolonie Indochina. Viele erhaltene oder restaurierte Gebäude zeugen von der für viele glorreichen Zeit, als man europäische Lebensart celebrierte. Heute ist Ho Chi Minh Stadt eine zukunftsorientierte und optimistische Millionenmetropole, deren Geist Wachstum und zunehmender Wohlstand für immer mehr Vietnamesen ist.

Opodo - und die Reise beginnt Anzeige

In diese Stadt einzutauchen, heisst, sich berauschen zu lassen von der Dynamik und dem Leben der Einwohner. Neben der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten, sollte man sich Zeit nehmen, die Stadt mit ihren vielen Facetten auf sich wirken zu lassen, sei es früh morgens in einem der Parks, oder auf den Märkten und den kleinen Nebenstraßen im Zentrum. Auch ein Spaziergang an den Uferpromenaden des Saigon-Flusses gehört sicher dazu. Und natürlich kann man sich grenzenlos kulinarisch verwöhnen lassen.

Touren, Ausflüge und Aktivitäten in Saigon online buchen Anzeige

Ho Chi Minh Stadt Ho Chi Minh Stadt

Anreise

Saigon Zentrum Karte Ho Chi Minh Stadt wird von vielen internationalen Airlines angeflogen und natürlich direkt von Vietnam Airlines. Regionale Fluggesellschaften wie Airasia, Vietjet, Tigerairways oder Bangkokair fliegen zum Teil mehrmals täglich von Bangkok, Singapur oder Kuala Lumpur aus.

Der internationale Flughafen Saigons liegt nur 8 Km nördlich des Zentrums. Mit dem organisierten Taxi kostet die Fahrt 220.000 Dong, mit dem Taximeter geht es etwas günstiger, aber mit dem Risiko, mehr zu zahlen, wenn man im Verkehr stecken bleibt. Öffentliche Busse fahren für nur 5.000 Dong in die Stadt.

Innerhalb Vietnams kommt man neben dem Flieger auch per Bahn oder Bus nach Ho Chi Minh Stadt, bzw. von dort in den Rest des Landes. Der Hauptbahnhof liegt etwas außerhalb des Zentrums, ebenso die beiden Busbahnhöfe. Vom Mien Dong Busterminal fahren täglich Überlandbusse nach Norden. Verschiedene Busanbieter (z.B. Hoang Long) fahren mit Stopps in den größeren Städten bis nach Hanoi.

Sehr empfehlenswert sind die komfortablen Busse mit Wifi von Tinh Phat, die zuverlässig online über vietnambustickets.com gebucht werden können. Im Angebot sind diese Busse auch direkt vom Saigon Airport z.B. nach Mui Ne oder Nha Trang.

Bus-Tickets sicher online bei Baolau.com kaufen Anzeige

Ho Chi Minh Stadt Ho Chi Minh Stadt

Sehenswürdigkeiten

Saigon Zentrum Karte Die Hauptattraktionen der Stadt liegen im ersten Bezirk am Saigon-Fluss. Dazu zählen Notre Dame, die französische Kathedrale, das alte zentrale Postamt, das Historische Museum, das historische Rathaus und die Ben Thanh Markthalle. Im dritten Bezirk gleich nebenan befindet sich der Wiedervereinigungspalast und im fünften Bezirk lohnt sich ein Besuch des Binh Tay Marktes in Chinatown, sowie der dort befindlichen Pagoden Quan-Am und Thien-Hau.

Für Neulinge in der Stadt empfiehlt sich ein Bummel entlang der Dong Khoi Straße von Notre Dame bis an den Saigon-Fluss. Und natürlich über den Nugyen Hue Boulevard zwischen Saigon-Fluss und Rathaus. Dabei kann man bereits einige Attraktionen besichtigen und bekommt einen schönen Eindruck vom ehemaligen Paris des Ostens mit hochwertigen Geschäften, edlen Hotels, Parks und Plätzen (Lam Son) im sogenannten "alten Saigon".

Vietnam Urlaub bei MEIERS WELTREISEN buchen Anzeige

Abends und nachts sollte man wenigstens eine Skybar sowie den Nacht-Markt beim Ben Thanh-Markt besuchen. Essen kann man fast überall gut und viel. Eintauchen ins Nachtleben kann man abends vor allem in der Bui Vien Walkingstreet mit ihren Bars, Straßenrestaurants und Musikangeboten.

Hier findet man auch viele preisgünstige und modernere Hotels, zum Teil mit schönen Dachterassen.

Ho Chi Minh Stadt Ho Chi Minh Stadt

Ausflüge und Touren

Von Saigon aus kann man den Süden Vietnams per Bus, Minibus oder Zug erkunden. Beliebte Ausflugsziele sind die Bergregion um Da Lat oder atürlich das große Mekongdelta mit den Großstädten Can Tho und My Tho. Auch zu den Strandzielen von Phan Thiet und Mui Ne ist es nicht weit und wer gerne auf die Tropeninsel Phu Quoc reisen möchte, kann dies per kurzem Flug tun. In Saigon gibt es ettliche Agenturen, die entsprechende Touren anbieten.

Saigon

Unterkünfte

Wer nicht unbedingt Luxus braucht, kann gute und preisgünstige kleine Hotels überall im Zentrum finden. Hier sind ein paar besonders gute Empfehlungen (tolle Lage, gute Qualität und preiswert):

Reisen mit Expedia Anzeige

Ho Chi Minh Stadt Ho Chi Minh Stadt

die schönsten tropischen Inseln


tropical-travel online Reiseführer

Anzeige: Vietnam Unterkunft mit agoda* buchen =>
tropical-travel
informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern