Menue
Mekongdelta

Reiseziel Mekongdelta - Can Tho

Video zeigen   ---  Karte anzeigen

Wechselkurs   ---  Flug finden  ---   Kalender

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*


Mekongdelta Karte Das Mekong Delta nimmt den gesamten äussersten Süden Vietnams ein und umfasst eine Fläche von knapp 40.000 qkm. Es liegt direkt südwestlich von Ho Chi Minh Stadt. Der gewaltige Mekong teilt sich hinter der Grenze von Kambodscha zu Vietnam in neun Arme auf und bildet eines der größten und fruchtbarsten Flussdeltas der Welt. Die Vietnamesen nennen es Cuu Lang, den neunschwänzigen Drachen. Neben den breiten Hauptarmen des Stroms durchziehen größere und kleinere Nebenarme, Kanäle und kleine Verbindungsadern das gesamte Delta und lassen ein Labyrinth aus Wasserwegen und Inseln entstehen. Das Land dazwischen ist äusserst fruchtbares Schwemmland, auf dem Reis, Gemüse, Obst, Blumen und Kokospalmen wachsen. Die bewirtschaftenden Bauern leben davon in gewissem Wohlstand und seit Jahrhunderten unveränderter Tradition.

Das Delta war lange Zeit unter der Herrschaft der Khmer, und so leben auch heute noch viele Kambodschaner dort. Die Menschen (etwa 8 Mio. Einwohner) sind sehr freundlich, hilfsbereit, gastfreundlich und offen. Allerdings geht alles seinen gemächlichen langsamen Gang ohne Hektik und Eile. Das Leben und die Landschaft sind ländlich geprägt, auch wenn es größere Städte wie My Tho (220.000 Ew), Can Tho (1.250.000 Ew), Long Xuyen (350.000 Ew) oder Vinh Long (160.000 Ew), Ben Tre (160.000 Ew), Chau Doc (170.000 Ew) gibt.

Bustickets einfach online reservieren Anzeige

Klimatabelle

Mekongdelta Karte Besonders am Morgen ist das Schiffsaufkommen aus Lastkähnen, Reisbarken, kleinen und großen, zumeist übervoll beladenen Handelsschiffen, Fähren und Personenschiffen, sowie den individuellen kleinen Booten enorm, und man bekommt den Eindruck von Hektik und Enge auf dem Fluss. Doch diese Betriebsamkeit ist tägliche Routine und wird mit ebensolcher gelassen bewältigt. Die schwimmenden Märkte, die es überall im Delta gibt, verlieren zwar an Bedeutung, weil die Infrastruktur ausgebaut wird, sie sind aber immernoch die touristische Attraktion schlechthin. Die meisten Märkte beginnen um 5 Uhr vor Sonnenaufgang und enden im Laufe des Morgens. Nur wenige finden ganztags statt. Der bekannteste Markt in Cai Be ist nicht mehr interessant, kleinere wie Cai Rang oder Phong Dien etwas südlich von Can Tho sind aber noch immer erlebenswert, wenn man es schafft zwischen 6 und 8 Uhr dort zu sein.

Da das Delta flach ist, verliert man sich darin, was den Reiz eines Besuches nur erhöht. Wer einen guten Ausblick sucht, sollte die große und 30 Meter hohe My Thuan Brücke nördlich von Vinh Long überqueren. Von dort oben kann man bei klarem Wetter sehr weit über das Delta blicken.

Touren, Ausflüge und Aktivitäten in Vietnam online buchen Anzeige

Mekongdelta Mekongdelta

Anreise

Von Saigon aus werden Tagestouren ins Delta angeboten und Busse fahren regelmäßig in die Städte im Delta. Wer nur eine Stipvisite machen will, kann preisgünstig mit einer Agentur früh morgens starten und abends zurück sein. Die meisten Tagestouren gehen nach Ben Tre für Flussfahrten zwischen den Palmenwäldern. Wer einen mehrtägigen Besuch plant, sollte entweder eine entsprechende Tour buchen oder auf eigene Faust losziehen und im Delta übernachten.

Alternativ und privater ist eine Tour mit einem speziellen Fahrer oder auch Taxifahrer, mit dem man flexibel verhandeln kann und ggfs dazu einen guten Führer bekommt. Als guter Ausgangspunkt für kleinere Touren im Mekongdelta, z.B. mit dem Fahrrad oder dem Schiff, ist My Tho als Anlaufstation.

Tipp für Motorradfans: geführte Touren durch Südvietnam =>

Bus-Tickets sicher online bei Baolau.com kaufen Anzeige

Mekongdelta Mekongdelta

Übernachten im Delta

Wer es einfach mag, sucht sich vor Ort eine private Unterkunft in Form eines Gästehauses (Homestay) oder eines Hostels. Ansonsten gibt es sehr gute Hotels in den größeren Städten wie My Tho oder Can Tho. Besonders attraktiv sind die in der Natur liegenden Lodges oder Resorts direkt an einem der Mekongarme (z.B. Mekong Lodge oder Mekong Riverside Resort nahe Cai Be), wo man die späten Nachmittage oder frühen Morgende mit Blick auf den dahinziehenden Strom genießen kann. In Can Tho sollte man sich unbedingt das Victoria Can Tho Resort am Mekong gönnen.

Exklusiver und noch etwas erlebnisträchtiger sind vielleicht die Mekong Hotelschiffe, auf denen man sich in My Tho einbuchen kann, um gemächlich durch das Delta zu cruisen.

Vietnam Urlaub bei MEIERS WELTREISEN buchen Anzeige

Mekongdelta Mekongdelta


die schönsten tropischen Inseln


tropical-travel online Reiseführer

Anzeige: Vietnam Unterkunft mit agoda* buchen =>
tropical-travel
informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern